GaudiRace 2017 für alle MC Ansbacher!

gaudirace

Gaudirace 2017

An alle MC Ansbacher,

auch in diesem Jahr lädt die Kartgruppe zu einem Kartrennen im Kartcenter Gollhofen ein.

http://www.stucks-kart-center.com

Wie immer ist es eine Gemeinschaftsveranstaltung, bei der alle MX Fahrer, Kartfahrer, Eltern und passive Mitglieder des MC Ansbach herzlich eingeladen sind. Geplant ist eine Fahrzeit von 3 x 10 min. Das Gaudirace findet am 12.02.2017 statt. Treffpunkt ist 9:00 Uhr am Kartcenter in Gollhofen.

Meldet euch bitte umgehend bei Sven Olonczik wie folgt an, damit wir entsprechend die Gruppen einteilen können.

  • Name, Vorname, Geburtsdatum, Karterfahrung Ja/Nein
  • Whats app: 0176-97617980
  • E-mail: solonczik@gmx.de
  • Der Anmeldeschluss ist am 05.02.2017

Die Veranstaltung 2016 war sehr schön, und wir hoffen das noch mehr Mitglieder an dem Rennen teilnehmen. Bringt bitte motorsporttaugliche Handschuhe und einen Helm mit. Helme können auch vor Ort gemietet werden.

Gruß Olli

Schriftführer MC Ansbach, DOSB Trainer

Slalom Kart 2016 in Ansbach

Ein Rennwochenende mit zwei (Wetter)Gesichtern

Am Wochenende veranstalteten wir unseren diesjährigen ADAC Kartslalom. Die Veranstaltungen am Samstag und Sonntag waren ein Erfolg, auch wenn am Sonntagnachmittag das Wetter nicht so gnädig mit den Fahrern war, wie am Samstag bei den Nachwuchsfahrern. Eine Prämiere feierte am Samstag unser 1. Ansbacher Kettcar-Race. Die jüngsten Teilnehmer an diesem Rennwochenende hatten sichtlich Spaß und bewiesen den Gästen und Ihren Eltern Ihr Talent. Die Siegerehrung wurde durch den anwesenden Beauftragten für den Kartsport im ADAC Nordbayern Hr. Sebastian Schelchshorn durchgeführt.

2016_Kettcar_Race     2016_Kettcar_Race_1 2016_Kettcar_Race_2

Der Jugendkart-Slalom am Samstag lockte wieder viele Fahrer aus Mittelfranken und auch aus anderen Regionen zu uns nach Ansbach – zum Autohof Kempe. Das Wetter zeigte sich von seiner sommerlichen Seite und die Veranstaltung startete pünktlich. Den Heimvorteil konnten die Fahrer des MC Ansbach nicht optimal nutzen. Unsere Fahrer, Andre Steinig aus Lichtenau, mit zwei Fehlerfreien Läufen holte den zweiten Platz und Colin Halbig sicherte den 3 Platz. Colin Halbig gibt damit die Führung in der Meisterschaft an den Tagessieger Tim Kern, Fahrer des MSC Röthenbach, ab. In der Altersklasse 2 sicherte sich Max Hagenauer vom 1. AC Erlangen den Tagessieg. Die schnellste Dame in der Altersklasse war Vivian Weigert vom 1. MSC Scheßlitz auf Platz 2. und ebenfalls auf dem Podest auf dem 3. Platz Tizian Houf vom MSC Röthenbach. Den 1. Platz in der Klasse 3 sicherte sich ein Gastfahrer vom MSF Ettetal, Janek Hoffmann. Simon Liedl vom MSC Röthenbach wurde zweiter. Unser Fahrer Marc-Steven Olonczik fuhr mit zwei fehlerfreien Läufen auf den dritten Podestplatz. In der Altersklasse 4 schaffte es leider kein Fahrer vom MC Ansbach auf das Podest. Unser Lukas Berger kämpfte sich mit zwei fehlerfreien Läufen aber noch auf den 5. Platz und lag nur knapp hinter den Podestplätzen. Der Tagessieg ging an Alexander Hierl vom MSC Röthenbach, danach folgen Lars Hennek und Fabian Friedrich vom ACV Nürnberg. In der Altersklasse 5. Können wir in diesem Jahr keinen Fahrer ins Rennen schicken. Der Kampf um die Podestplätze war sehr spannend. Da zeigten die Jugendlichen Ihre Erfahrung aus mehreren Jahren Kartsport und Ihr Können. Entsprechend eng lagen die Ergebnisse. Der Abstand zwischen den ersten Beiden betrug gerade mal eine viertel Sekunde. Am Ende holte sich Ludwig Bauer vom 1. MSC Scheßlitz den Sieg vor Celine Offenbach vom HMC Öhringen und Julia Dreyer vom MSC Röthenbach.

2016_Jugendkart_K3 2016_Jugendkart_K3_Lukas_Bergner 2016_Jugendkart_K1_4

Das Rennen in der 270er Klasse am Sonntag begann mit etwas Verzögerung und wurde leider im Laufe des Tages immer wieder von Regenschauern unterbrochen. Um die angetretenen Fahrer nicht zu gefährden musste die Rennleitung mehrmals eine Unterbrechung anordnen. Es wurden Intermediate Reifen montiert, dann wurde wieder zurück getauscht. So passte sich die Veranstaltung dem Wetter an. Schön wäre es andersrum! Die Starterzahl war auch am Sonntag mit 49 Startern gut. Gestartet wurde in drei Altersklassen. Die Altersklasse 2 gewann Florian Hocher vom MSC Schillingsfürst und auf dem zweiten Platz fuhr Philipp Lehmann vom MSC Knetzgau. Unser Vereinsfahrer Matthias Grab sicherte sich den dritten Platz. In der Altersklasse 3 starteten leider an diesem Sonntag nur 6 Fahrer. Den Tagessieg sicherte sich Thomas Meier vom 1. AC Erlangen vor seinem Vereinskollegen Christian Beck. Dritter dieser Klasse wurde Oliver Lehmann vom MSC Knetzgau.

2016_K2_Matthias Grab 2016_K4_Adreas Nelke 2016_270er_1 2016_270er_2 2016_270er_3 2016_270er_4

Mit der Gruppe in der Altersklasse 4 starteten am Nachmittag die letzten Fahrer unserer Veranstaltung. Platz 3 konnte sich Rainer Krapf vom OC Würzburg sichern. Platz 2 ging an Heike Meier vom 1.AC Erlangen.

2016_270er_5

Den ersten Platz und damit den Heimsieg, erlangte unser Vereinsfahrer Andreas Nelke. Wir möchten uns bei allen Besuchern für die Teilnahme bedanken. Die positiven Feedbacks der Teilnehmer und Mitglieder anderer Vereine sind ein großes Lob und gelten unseren Vereinsmitgliedern der Kartgruppe. Sie haben im Vorfeld und an den drei Tagen rund um das Rennen ihre Freizeit geopfert um den Kartsport mit dieser Veranstaltung nach Ansbach zu holen. Wir freuen uns auf die verbleibenden Rennen in Mittelfranken und gute Ergebnisse unserer Fahrer.

Euer Christian

Feucht – 2016

 Ansbacher Rennfahrer Nachwuchs ganz vorne mit dabei!

Bereits bei der Ankunft werden die Wolken dunkler und Feucht macht seinem Namen alle Ehre. Insgesamt 14 Fahrer des MC Ansbach nahmen am Jugendkartslalom in Feucht teil. Die K1 läuft den Parcours mit Regenschirmen ab, das die Rennanzüge nicht schon vor dem Rennen aufgeweicht sind. Das Feuchter – Team hatte die richtige Endscheidung getroffen und bereits Intermediatreifen montiert, nach dem die Reifen richtig warm gefahren wurden, konnte die K1 starten. Am Ende konnte sich unser Colin Halbig den ersten Platz seiner Klasse sichern. Die K2 startet auf trockener Strecke, doch leider gibt es während des Laufs immer wieder Schauer. Es ist halt immer wieder schade und deutlich an den Zeiten erkennbar. Ab der K3 können Slik – Reifen montiert werden, der Himmel ist aufgerissen und es wird immer wärmer. In dieser Klasse hat unser Marc – Steven Olonczik den 1.Platz eingefahren. In der K4, die ebenfalls auf Trockenreifen gefahren wurde, hat unser Elias Di Egidio den 3. Podest Platz erreicht.

DSC04307DSC04313

Wir möchten uns bei all unseren Fahrern für die tolle Leistungsbereitschaft bedanken, und gerade unsere Einsteiger haben einen tollen Job gemacht. Dies lässt uns sehr positiv auf unser Heimrennen am 11.06. am Kempes Autohof / A6 Ausfahrt Ansbach blicken. Wir freuen uns auf viele Starter aus Mittelfranken und natürlich auf eine große Zahl Zuschauer!

Kartgruppe – MC Ansbach

 

Neue Rennanzüge für die Nachwuchsrennfahrer

Ansbach/Brodswinden. Die neue Rennsaison der Kartgruppe vom Motorsportclub Ansbach ist eingeläutet. Zum Auftakt hatten sich vor kurzem alle jungen Kartfahrer samt Eltern und Trainern sowie dem 1. Vorstand des MC Ansbach, Micheal Fenzel, auf dem Trainingsgelände am Kempes Autohof

DSC03434Ansbach versammelt. Die rennbegeisterten Kinder und Jugendlichen waren aufgeregt und besonders gespannt, denn sie konnten endlich die lang ersehnten Rennanzüge in Empfang nehmen.

Mit dabei waren Unternehmer aus der  Region, „ohne die das Projekt Rennanzüge für uns nicht realisierbar gewesen wäre“, berichtet der Verein.

Den Kindern stehe nun ein modernes und professionelles Outfit zur Verfügung, „das gerade bei unseren Jüngsten die Motivation steigert und das Motorsportfieber so richtig anheizt“.

 

DSC03479DSC03485

DSC03433

 

 

 

 

 

 

Wir bedanken uns im Namen Aller bei den Unternehmen Fahrschule Eff, Malermeister Penther, Wellhöfer Reisen, Lackiererei Ruttmann, Noelp Textildruck und MedicareVital für das Engagement für den Kartnachwuchs.

Christian

Gaudirace 2016

Mit 30 Startern war das Vereinsinterne Rennen eine gelungene Veranstaltung.

IMG-20160228-WA0001Die Kartgruppe hat sich sehr über das positive FEEDBACK aller Beteiligten gefreut.

Leider habe ich im Vorfeld nicht klar beschrieben das es sich nicht um eine reine Kart – Veranstaltung handelt, und eigentlich mehr ein Familien Ausflug beider Sparten ist, bei dem auch die Eltern ihre motorsportlichen Ambitionen ausleben können.

 

Wir werden auch 2017ein Gaudirace organisieren, und dann vielleicht mit noch mehr Startern ein gelungenen Vereinstag verbringen.

Gruß MCA

Gruß Olli

Mittelfränkische Meisterehrung Saison 2015

DSC03407

Auch in diesem Jahr hat die Ehrung der besten mittelfränkischen Fahrer in Herrieden im Hotel Berghof statt gefunden, und wie immer war für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Es haben wieder viele regionale Politiker, der Präsident des BMV, Offizielle des BMV und natürlich Motorsportlerinnen und Motorsportler an der Veranstaltung teilgenommen, die dann Ehrungen durchgeführt haben und für einen festlichen Rahmen gesorgt haben.

Zum ersten mal gab es einen Showact mit einem Trial Motorrad, der auf große Begeisterung gestoßen ist und mit viel Applaus belohnt wurde.

Unser Verein hatte in diesem Jahr fünf geehrte Fahrerinnen und Fahrer.

Kartslalom:

K1 – Sarah Olonczik, Colin Halbig

K2 – Marc-Steven Olonczik

K4 – Nico Balbach

Moto Cross:

Schüler – Leo Aepler

Wir wünschen allen Motorsportlerinnen und Motorsportlern,

eine Erfolgreiche Saison 2016.

Gruß MCA

Gruß Olli

 

Vereinsrennen 21.02.2016

Liebe Motorsporvereinsrenntfreunde vom MC Ansbach,

auch in diesem Jahr möchten wir euch ( Moto Cross – und Kartgruppe) herzlich zu einem gemeinsamen Kartrennen in Gollhofen einladen.

Auch Angehörige die kein Mitglied vom MC Ansbach sind, laden wir herzlich ein.

( Gilt nur für Angehörige von Mitgliedern des MC Ansbach )

Treff ist am 21.02.2016 um 9.00 Uhr in Gollhofen im Kartcenter.

Die Startgebühr beträgt 20€ pro Person und wird vor Ort bezahlt.

Bringt bitte, soweit vorhanden, motorsport taugliche Handschuhe mit.

Anmeldeschluss ist der 14.02.2016 ( ! Nicht gemeldete Fahrerinnen und Fahrer dürfen nicht teil nehmen ! )

Eure Anmeldungen schickt ihr bitte an Sven Olonczik (Trainer Kartgruppe).

Email: solonczik@gmx.de

Whats Ap oder SMS : 0176 – 97 61 79 80

Bitte mit Namen, Vornamen und das Geburtsjahr angeben, da wir im Vorfeld die Fahrergruppen einteilen müssen, und ein ausgeglichenes Altersniveau erhöht, gerade bei Kindern, den Spassfaktor. ( Damen dürfen ein bisschen mogeln 🙂 )

Also schnell Anmelden !!!!!!

Mit motorsportlichen Grüssen

Eure Kartgruppe

( Eure persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht veröffentlicht, ledeglich Bilder von der Veranstaltung werden ohne persönlichen Bezug auf der Facebook Seite oder Homepage veröffentlicht.)

Ferienpass Herrieden 2015

ADAC – BMV Schnuppertraining.

Bei besten Wetterbedingungen haben sich über 30 Kinder, in vier Gruppen eingeteilt, auf dem Autohof Kempes eingefunden, und haben zum Ersten mal Erfahrungen mit motorisierten Fahrzeugen gesammelt. Alle Kinder waren sehr Diszipliniert, Wissbegierig und haben gute Laune mit gebracht, wir hatten viel Spaß bei der Betreuung. Wie immer haben erfahrene Kartfahrer und Trainer zur Verfügung gestanden, und der Einsatz der Funkabschaltung war selten nötig. Im Anschluß gab es noch ein paar Rennwiener mit Getränk, und Zeit für die Eltern, ein paar Runden im Kart zu fahren, um Eindrücke zu sammeln und zu verstehen, das es für die Kinder keine leichte Aufgabe war.

Wenn Interesse besteht, könnt ihr gern zum Schnuppertraining kommen.

Meldet euch bitte vorher an, das wir eine separate Strecke aufbauen können.

www.mc-ansbach.de

Kartslalom – Kontakt – Einsteigertrainer

Ich möchte mich bei allen Eltern und Mitgliedern des MC Ansbach, die ihre Freizeit geopfert haben, für die tolle Unterstützung bedanken.

Wir freuen uns schon auf 2016.

Gruß Olli.

www.facebook.com/KartAnsbach/photos/pcb.705945926215683/705943816215894/?type=1&theater

Nordbayerischer Endlauf 2015 MSV Falkenberg

Bei kühlen 10 °C erreichen wir das Veranstaltungsgelände in der Papierfabrik, in kurzen Hosen und T – Shirt, es ist kalt. Zum Glück haben die Kinder einen Rennanzug. Die Strecke steht bereits, die Hauptaufgaben waren Schnecke,  Kreisel, Brezel un zwei Wechselgassen und es war schnell und fair gestellt. Bereits in der K1 bahnt sich das Drama an, Tizian ist vorn mit dabei, doch in der zweiten Runde fallen viele Pylonen. Sarah hätte auch mit fehlerfreien Läufen nicht unter die ersten drei kommen können, es war einfach zu langsam. Auch in der K2 wird es nicht besser, Mittelfranken fehlt der Speed, außer Noel vom MSC Röthenbach, er löst mit souveränen Läufen ein Ticket zu den deutschen Endläufen. In der K3 landet Lukas vom MC Ansbach als schnellster Mittelfranke im Mittelfeld. Als letzter Lichtblick, aus mittelfränkischer Sicht, qualifiziert sich Mario vom MSC Röthenbach in der K4 für den deutschen Endlauf. In der K5 kann sich kein Mittelfranke qualifizierten. Die Veranstaltung ist Reibungslos verlaufen, und ein kleiner Zeitverzug gehört einfach dazu. Für Verpflegung war ausreichend gesorgt.

Und wir möchten uns bei allen bedanken die diese Veranstaltung auf die Beine gestellt haben.

Einen persönlichen Dank an Eltern und Geschwister, des MC Ansbach, die unsere Fahrer unterstützt haben.

Wir wünschen Mario und Noel vom MSC Röthenbach, viel Erfolg in Thüringen.

Gruß Olli

www.facebook.com/KartAnsbach/photos/pcb.696013047208971/696008157209460/?type=1&theater

200 ccm Saisonende

Die letzten Rennen der Saison in Mittelfranken sind vollbracht.

Als Trainer und im Namen des MC Ansbach, möchte mich bei allen Eltern und Fahrern für eine tolle Saison und die tatkräftige Unterstützung an Veranstaltungen bedanken.

Auch in diesem Jahr haben wir den dritten Platz, in der mittelfränkischen Vereinswertung verteidigt.

Marc – Steven hat zum zweiten mal in seiner Karriere, den Mittelfränkischen Meistertitel im ADAC Slalom CUP gewonnen.

Besonders freue ich mich verkünden zu dürfen, das einer meiner kleinen Meilensteine erreicht ist, und in diesem Jahr mehr als drei Fahrer an den Endläufen teilnehmen.

Nordbayerische Meisterschaft

K1 – Sarah Olonczik, Colin Halbig

K2 – Marc – Steven Olonczik

K3 – Lukas Bergner, Dennis Ruttmann

K4 – Nico Balbach

Bayerische Meisterschaft

K1 – Sarah Olonczik, Colin Halbig, Andre Steinig

K2 – Marc – Steven Olonczik

K3 – Dennis Ruttmann

K4 – Nico Balbach

Wir wünschen allen Fahrern viel Erfolg bei den Endläufen.

!!! Die endgültigen Meisterschaftsstände werden demnächst erscheinen.

Gruß Olli

https://www.facebook.com/KartAnsbach/photos/pcb.684633865013556/684633478346928/?type=1&theater